STADT ZUG: Diese Bauarbeiter schnappten den Kioskdieb

Sie sind die Helden von der Baustelle: Alexander Waser, Angelov Blagoj und Roland Aufdermauer. Die drei legten einem Dieb das Handwerk.

Drucken
Teilen

Passiert ist der Vorfall am Montagnachmittag in Zug: Kurz vor 13.30 Uhr betritt ein maskierter Mann den Kiosk an der Baarerstrasse. Er packt den Inhaber am Arm und verlangt Geld. Schliesslich kann der Unbekannte mit rund 2000 Franken flüchten.

Bauarbeiter Alexander Waser (28) beobachtet den Vorfall von einer nahe gelegenen Baustelle aus. Da er selber keine Chance hat, den Dieb noch zu erwischen, alarmiert er seinen Kollegen Angelov Blagoj (48) weiter vorne: «Halt den Mann fest!» Blagoj und ein weiterer Kollege, Roland Aufdermauer, schaffen es, den flüchtenden Dieb zu stellen.

Längst nicht alle Leute haben so viel Zivilcourage. Sogar die Polizei hat sich bei den drei Strassenbauern bedankt. Als Helden sehen sich die drei trotzdem nicht. «Wir haben aus Reflex gehandelt. Im Nachhinein betrachtet war es schon ein wenig gefährlich», sagt Waser.

Carina Iten

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Mittwoch in der Neuen Zuger Zeitung.