STADT ZUG: Doch gradeaus statt links – da kracht es

Am Montag sind auf der Kreuzung Chamerstrasse / Steinhauserstrasse zwei Autos miteinander kollidiert.

Drucken
Teilen

Kurz vor Mittag fuhr ein 46-jähriger Personenwagenlenker auf der Chamerstrasse von Zug in Richtung Cham. Wie die Zuger Strafverfolgungs-behörden mitteilen, spurte er vor der Kreuzung mit der Steinhauserstrasse auf die Rechtsabbiegespur in Richtung Steinhausen ein. Die Lichtsignalanlage stand in diesem Moment auf grün.

Der Lenker entschied sich allerdings kurz vor dem Abbiegen, doch geradeaus in Richtung Cham zu fahren. Auf der Kreuzung kollidierte er in der Folge mit einem korrekt von Steinhausen in Richtung Zug fahrenden Autofahrer. Der korrekt fahrende Lenker, ebenfalls ein 46-jähriger Mann, wurde dabei leicht verletzt und musste mit dem Rettungsdienst Zug ins Spital gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren Tausend Franken.

ana