Stadt Zug erhält höchste Auszeichnung

Die Stadt Zug hat den «European Energy Award Gold» für sein Engagement im Bereich Energiepolitik und Nachhaltigkeit erhalten. In Europa ist das die höchste Auszeichnung für Energiestädte.

Drucken
Teilen
Dolfi Müller (von links) und Andreas Bossard erhalten von Hans Willi Hach, dem Präsidenten der Labelkommission, und vom Vertreter des Trägervereins, Bruno Bébié, das Diplom. (Bild: PD)

Dolfi Müller (von links) und Andreas Bossard erhalten von Hans Willi Hach, dem Präsidenten der Labelkommission, und vom Vertreter des Trägervereins, Bruno Bébié, das Diplom. (Bild: PD)

Seit 1999 setzt die Stadt Zug zahlreiche Massnahmen für einen verantwortungsvollen Wohn- und Lebensraum um, gemäss einer Medienmitteilung. Unter den 22 Gold-Städten in der Schweiz belegt die Stadt Platz 15. Die Auszeichnung ist die höchste für Energiestädte in Europa.

Schweizweit gibt es 254 Energiestädte

Zur Zeit beteiligen sich 10 Länder und rund 600 Gemeinden an diesem europäischen Forum. Dieses misst und vergleicht Gemeinden im Bereich der Energiepolitik und Nachhaltigkeit. In der Schweiz gibt es 254 Energiestädte. Davon tragen 22 das Gold-Label.

pd/ks

HINWEIS

Im nächsten Frühling wird der Award offiziell mit der Bevölkerung gefeiert werden.