Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

STADT ZUG: Küchenbrand in Zuger Mehrfamilienhaus - 16-Jähriger verletzt

In der Küche eines Mehrfamilienhauses ist es zu einem Brand gekommen. Dabei wurde ein 16-jähriger Bewohner leicht verletzt.
Ein Tanklöschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Zug. (Bild: Freiwillige Feuerwehr Zug)

Ein Tanklöschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Zug. (Bild: Freiwillige Feuerwehr Zug)

Die Einsatzleitzentrale der Zuger Polizei hatte am Samstagabend kurz vor 17 Uhr erfahren, dass es in einem Wohnhaus an der General-Guisan-Strasse in Zug brennt. Daraufhin rückte die Freiwillige Feuerwehr Zug (FFZ) aus und löschte das Feuer in der Küche. Nach Angaben der Polizei befand sich bei Brandausbruch ein 16-Jähriger in der Wohnung. Er wurde leicht verletzt und durch den Rettungsdienst Zug betreut.

Über die Ursache des Brandes und die Höhe des Sachschadens wurde nichts bekannt. Diese wird durch den Kriminaltechnischen Dienst der Zuger Polizei abgeklärt.

Im Einsatz standen Angehörige der FFZ, Mitarbeitende des Rettungsdienstes, des Amts für Feuerschutz und der Zuger Polizei.

pd/bac

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.