STADT ZUG: Leicht verletzter Autofahrer nach Auffahrunfall

Bei einer Auffahrkollision ausgangs Oberwil hat sich ein Autofahrer leicht verletzt. Zur Kollision kam es aufgrund einer Unaufmerksamkeit.

Drucken
Teilen

Am Mittwochabend, 8. April, fuhr eine 24-jährige Schweizerin um 17.30 Uhr mit ihrem Auto von Zug in Richtung Walchwil. Wie es in einer Mitteilung der Zuger Strafverfolgungsbehörden heisst, wollte ein vor ihr fahrender Personenwagenlenker ausgangs Oberwil nach links in eine Quartierstrasse abbiegen. Die 24-Jährige reagierte zu spät und fuhr gegen das Heck des abbiegenden Autos.

Beim Unfall verletzte sich der 47-jährige Lenker im vorderen Personenwagen leicht. Er suchte selbständig einen Arzt auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehreren Tausend Franken.

ana