STADT ZUG: Mann randaliert bei einer Kontrolle im Café

In Zug hat ein zur Verhaftung ausgeschriebener Mann die Polizisten beschimpft und in einem Café randaliert.

Drucken
Teilen
Das Einkaufszentrum Metalli in Zug. (Bild Dominik Hodel/Neue ZZ)

Das Einkaufszentrum Metalli in Zug. (Bild Dominik Hodel/Neue ZZ)

Am Freitagmorgen, 30. April, entdeckten zwei Polizisten gegen 8.45 Uhr während einer Patrouille im Einkaufszentrum Metalli in einem Café einen Mann, der zur Verhaftung ausgeschrieben war. Wie die Zuger Strafverfolgungsbehörden mitteilen, weigerte er sich, als die Polizisten den 39-jährigen Serben aus dem Kanton Zug aufforderten, mitzukommen.

Als weitere Polizisten zur Verstärkung anrückten, beschimpfte und bedrohte er die Beamten und stiess schliesslich Mobiliar des Cafés um. Die Polizisten mussten den Mann überwältigen und abführen. Die Verhaftung wurde von zahlreichen Schaulustigen beobachtet.

ana