STADT ZUG: Neue WC-Anlage am Landsgemeindeplatz

Vier Monate hat der Umbau der WC-Anlage am Landsgemeindeplatz in Zug gedauert. Nun kann sie rechtzeitig auf die warmen Tage wieder eröffnet werden.

Drucken
Teilen
Die neue WC-Anlage am Zuger Landsgemeindeplatz. (Bild pd)

Die neue WC-Anlage am Zuger Landsgemeindeplatz. (Bild pd)

Rechtzeitig zum Frühlingsanfang wird die WC-Anlage am Landsgemeindeplatz wieder eröffnet. In Zusammenarbeit mit dem Werkhof Zug, der sämtliche WC-Anlagen der Stadt Zug unterhält, sind während vier Monaten umfassende Erneuerungsarbeiten unter dem Aspekt der Vandalensicherheit umgesetzt worden, heisst es in einer Mitteilung des Zuger Baudepartements.

Die neue Raumaufteilung mit dem Putzraum in der Mitte des Damen- und Herren-WCs verbessere die Übersichtlichkeit. Für zusätzliche Sicherheit sorge die neue Türfront in Chromstahl, die durch ein automatisches Türschliesssystem während der Nacht geschlossen bleibt, heisst es weiter. Zudem ist die Anlage durch ein neues Beleuchtungskonzept besser ausgeleuchtet.

Die Sanitärapparate und die WC-Trennwände sind aus robustem Chromstahlblech gemacht, was lange halten soll. Für den Boden- und Wandbelag sind rutschfeste, unglasierte Steinzeugplatten verwendet worden.

ana