STADT ZUG: Poeten slammen zum ersten Mal in Zug

In Zug findet am Freitag der erste richtige Poetry Slam Contest im Club des Jugendzentrums i45 statt.

Drucken
Teilen
Ausschnitt aus dem Flyer zum Slam Bang in Zug. (Bild pd)

Ausschnitt aus dem Flyer zum Slam Bang in Zug. (Bild pd)

Am Slam Bang, dem ersten Zuger Poetry Slam Contest, der von «RadioIndustrie» organisiert wird, treten am Freitag, 4. Dezember, 8 Slammer gegeneinander auf. Wie es in einer Mitteilung von «RadioIndustrie» heisst, sind folgende Slammer dabei:

Alejandro Jimenez, Luzern
Rosie Hörler, Appenzell
Kilian Ziegler, Olten
Noemi Wyrsch, Luzern
Marguerite Meyer, Zürich
Judith Stadlin, Zug
Michael van Orsouw, Zug
Phibi Reichling, Stäfa

Der Poetry Slam Contest findet an der Industriestrasse 45 im Club des Jugendzentrums i45 statt. Türöffnung ist um 19 Uhr. Der Contest startet um 20 Uhr.

«RadioIndustrie», der Veranstalter, ist ein junges, alternatives Gemeinschafts- und ein Ausbildungsradio aus Zug. Der Contest wird live über das Radio ausgestrahlt und später als Podcast zur Verfügung
gestellt.

ana