Stadt Zug
Rund um den Kolinplatz: Tempo-30-Regime tritt in Kraft

Ab Freitagabend, 12. März, gilt: Es darf nur noch mit Tempo-30 gefahren werden. Die entsprechenden Tempo-30-Schilder werden bis morgen Freitagabend von der Baudirektion installiert.

Merken
Drucken
Teilen

(haz) Die Baudirektion des Kantons Zug bringt gemäss Medienmitteilung bis Freitagabend, 12. März, rund um den Kolinplatz in Zug Tempo-30-Schilder an. Die Sicherheitsdirektion des Kantons Zug hat im Dezember 2018 eine Tempo-30-Signalisation verfügt. Die dagegen eingegangenen Beschwerden sind im November 2020 vom Verwaltungsgericht des Kantons Zug abgewiesen und nicht ans Bundesgericht weitergezogen worden.

Die Anordnung betrifft die Abschnitte der Kantonsstrasse 25, auf der Grabenstrasse, zwischen der Verzweigung Zugerbergstrasse und dem Kolinplatz und auf der Neugasse zwischen dem Kolinplatz und dem Postplatz; sowie auf der Kantonsstrasse 381, der Ägeristrasse, zwischen dem Kolinplatz und der Verzweigung Dorfstrasse.