STADT ZUG: Zivile Fahnder verhaften Drogendealer

Der Polizei ist in Zug ein Drogendealer in die Maschen gegangen. Er hatte Marihuana und Haschisch bei sich.

Drucken
Teilen
Die Kantonspolizei Uri fand bei drei Jugendlichen Marihuana. (Symbolbild AP)

Die Kantonspolizei Uri fand bei drei Jugendlichen Marihuana. (Symbolbild AP)

Am vergangenen Donnerstag kurz vor 18 Uhr beobachteten zivile Fahnder am Flurweg in
Zug einen Mann, wie er Drogen verkaufte. Bei der anschliessenden Kontrolle fanden die Polizisten beim 24-Jährigen 108 Gramm Marihuana und 97 Gramm Haschisch sowie über 1000 Franken Bargeld.

Wie die Zuger Strafverfolgungsbehörden mitteilten, gab der Kroate bei der Befragung zu, regelmässig Cannabis zu konsumierenund in den letzten Monaten Marihuana und Haschisch an verschiedene Abnehmer verkauft zuhaben.

Der 24-Jährige muss sich wegen Widerhandlungen gegen das Betäubungsmittelgesetz vor derStaatsanwaltschaft des Kantons Zug verantworten.

pd/rem