STADT ZUG: Zug sucht Raum für Obdachlose

Bei frostigen Temperaturen wie jetzt will niemand freiwillig draussen schlafen. Die Notschlafstellen sind meistens bis auf den letzten Platz ausgebucht. Das ist nicht nur in grossen Städten so – auch in der reichen Stadt Zug gibt es Menschen, die auf ein solches Notzimmer angewiesen sind. Zug hat aber zuwenig solcher Zimmer und ist nun dringend auf der Suche nach einer Lösung.

Drucken
Teilen