STADT ZUG: Zuger Coiffeurgeschäft wurde ausgeraubt

An der Industriestrasse ist ein Coiffeurgeschäft überfallen worden. Die Zuger Polizei hat sofort eine Fahndung eingeleitet und sucht den flüchtigen Täter.

Drucken
Teilen
Aufnahme einer Überwachungskamera: Wer hat diesen Unbekannten am Freitagmittag gesehen? Die Zuger Polizei sucht Zeugen. (Bild: Zuger Polizei)

Aufnahme einer Überwachungskamera: Wer hat diesen Unbekannten am Freitagmittag gesehen? Die Zuger Polizei sucht Zeugen. (Bild: Zuger Polizei)

Am (heutigen) Freitag ist ein Coiffeurgeschäft an der Industriestrasse in Zug überfallen worden. Ein Mann betrat kurz nach 12.20 Uhr das Geschäft und bedrohte eine 35-jährige Frau. Um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen, hob er seine Jacke und zeigte eine Schusswaffe, die in seinem Hosenbund steckte. Der Täter flüchtete wenig später mit einigen hundert Franken.

Wer kennt den gesuchten Mann?

Wer hat im Bereich der Industriestrasse / Poststrasse in der Stadt Zug am Freitagmittag verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Zeugen werden gebeten, sachdienliche Hinweise der Einsatzleitzentrale der Zuger Polizei zu melden (041 728 41 41).

Täterbeschreibung

Unbekannter Mann, 40 bis 50 Jahre alt, 180 bis 185 cm gross, sehr schlank, dunklere Hautfarbe. Er trug eine dunkle Jacke, eine schwarze Hornbrille in eckiger Form sowie ein schwarzes Baseball-Cap. Er sprach gebrochen Deutsch und hatte einen weissen Plastiksack mit leucht-grüner Aufschrift bei sich.

pd/nop