Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

STADT ZUG: Zuger Stadtverwaltung kann ins Landis&Gyr-Gebäude einziehen

Die Stadt Zug kann ihr Vorhaben fortsetzen, ihre Verwaltung im ehemaligen L&G-Gebäude zu zentralisieren. Die Stimmbürger haben die sogenannte Doppelinitiative abgelehnt.
Eingangsbereich des ehemaligen Landis & Gyr-Gebäudes (Bild: PD/Stadtzug.ch)

Eingangsbereich des ehemaligen Landis & Gyr-Gebäudes (Bild: PD/Stadtzug.ch)

5155 Personen (62,56 Prozent) haben die Initiative «Ja zu gesunden Stadtfinanzen» abgelehnt - 3085 sagten Ja. Die Initiative forderte den Weiterverkauf des Landis&Gyr-Gebäude innerhalb von zehn Jahren.

Die zweite Initiative «Ja zur historischen Altstadt», die den Verbleib der städtischen Verwaltung in der Altstadt verlangte, wurde ebenfalls abgelehnt. 5172 Personen respektive 62,29 Prozent sagten Nein. 3131 Personen legten ein Ja in die Urne.

Verwaltung zieht in die L&G-Liegenschaft ein

Mit diesem Entscheid kann die städtische Verwaltung definitiv in die L&G-Liegenschaft einziehen und an einem Standort zentralisiert werden. Die Stimmberechtigten hatten sich bereits im Jahr 2012 für den Kauf des Gebäudes entschieden. Ein überparteiliches Komitee wollte diesen Umzug nun mit der Doppelinitiative verhindern.

Die Initianten verlangten in ihren zwei separaten Initiativen, dass einerseits die Stadtverwaltung in den bisherigen Gebäuden verbleiben soll. Damit würden die Arbeitsplätze dort erhalten und die Altstadt belebt bleiben. Andererseits sollte die Stadt Zug das gekaufte L&G-Gebäude bis ins Jahr 2023 wieder verkaufen. Damit würde sich die Stadt einen Millionen Franken teuren Umzug ersparen. Zudem hatten die Initianten die Folgekosten des Kaufs, von der Stadt mit rund 660'000 Franken angegeben, angezweifelt.

sda/cv

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.