Stadt Zug
Zwei Kirchenräte haben ihren Rücktritt erklärt

Am 19. Oktober wird über Änderungen im Kirchenrat befunden. Darüber hinaus liegt eine Demission in der Rechnungsprüfungskommission vor.

Merken
Drucken
Teilen

(bier) Vier der sechs Stadtzuger Kirchenräte stellen sich laut einer Mitteilung anlässlich der Kirchgemeindeversammlung vom 19. Oktober zur Wiederwahl: Katarina Farkas (Finanzen & Kunst- und Kulturgüter & Archive), Patrice Riedo (Präsident), Thomas Schmid (Diakonie & Pastoral) und Vladimira Steiger (Personal). Der Bauchef Ambros Birrer, seit 2003 im Kirchenrat tätig, verzichtet hingegen auf eine erneute Kandidatur. Auch die seit 2016 im Gremium tätige Sandra Speck (Kommunikation) wird zurücktreten.

In der Rechnungsprüfungskommission stellt laut Mitteilung Josef Pfulg (Präsident) sein Amt auf das Ende der Amtszeit zur Verfügung. Daniel Fässler, Markus Hauser und Claudia Lanter treten hingegen zur Wiederwahl an.