Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Stadtschulen Zug: Rektor auf Zeit

Die Stadtschulen Zug haben nach dem Weggang von Jürg Kraft noch keinen neuen Rektor. Bis die Stelle wieder besetzt ist, übernimmt der Prorektor der Sekundarstufe I, Urs Landolt, die operative Leitung.
Urs Landolt wird Rektor ad interim. (Bild: PD)

Urs Landolt wird Rektor ad interim. (Bild: PD)

Laut Mitteilung der Stadtschulen Zug werde die Stelle des Rektors «demnächst» öffentlich ausgeschrieben. Ziel sei es, diese nach Möglichkeit auf das nächste Schuljahr wieder zu besetzen.

Bis es soweit ist, wird Urs Landolt als Rektor ad interim die Führung der Zuger Stadtschulen übernehmen. Er ist bereits seit 1984 an den Stadtschulen tätig und hat, neben langjähriger Erfahrung als Lehrer, in verschiedenen Arbeits- und Projektgruppen auch Erfahrung in der Schulentwicklung gesammelt. Seit 1998 leitet Landolt als Stufenleiter und Prorektor die Oberstufe Loreto. Dank dieser Funktion sei er mit den Geschäften der Stadtschule bestens vertraut und könne sie kontinuierlich weiterführen.

Wie es in der Mitteilung weiter heisst, habe der Weggang von Jürg Kraftbei vielen Lehrpersonen grosse Betroffenheit ausgelöst. Mit einem Schreiben habe Stadträtin Vroni Straub-Müller festgehalten, dass es ihr ein Anliegen sei, die Situation im Bildungsdepartement zu beruhigen und ein konstruktives Klima zu schaffen. Kraft wurde am 10. März wegen unterschiedlicher Führungsauffassungen freigestellt.

pd/bep

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.