Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Starker Auftritt von Jasmin Güntert aus Alosen im internationalen Feld

Beim Junioren-Weltcup-Final im italienischen Baselga di Pinè ist die Eisschnellläuferin in ihrer Paradedisziplin Massenstart auf den fünften Platz gefahren.

Die 19-Jährige zeigte einmal mehr ein sehr engagiertes Rennen. Beim ersten Zwischensprint sicherte sie sich als Erste drei Punkte. In der Weltcup-Gesamtwertung im Massenstart belegt Güntert den ausgezeichneten 8. Rang. Am kommenden Wochenende stehen, ebenfalls in Baselga di Pinè, die Junioren-Weltmeisterschaften auf dem Programm. (bier/pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.