Stefan Bellwald folgt als Geschäftsführer des SRK-Kantonalverbands auf Brigitte Bart

Wechsel an der Spitze des Schweizerischen Roten Kreuzes Zug: Die frühere Geschäftsführerin ist aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten.

Drucken
Teilen
Stefan Bellwald

Stefan Bellwald

Bild: PD

(bier) Am 1. Juli übernimmt Stefan Bellwald (Bild) die Geschäftsführung des Kantonalverbands des Schweizerischen Roten Kreuzes (SRK) Zug. Nach dem Studium war zuerst beim Staatssekretariat für Wirtschaft, dann bei der Credit Suisse und seit dem Jahr 2005 bei der Swiss Re in verschiedenen Team- und Projektleitungsfunktionen tätig, teilt die Organisation mit.

Bellwald löst Brigitte Bart ab, die nach fünfjähriger Amtszeit zurücktrat. Dies laut Mitteilung aus gesundheitlichen Gründen. Bart wird dem SRK Zug «noch eine Zeit lang» für einzelne Projektarbeiten zur Verfügung stehen. Dem Kantonalverband gehören rund 4200 Mitglieder an.

Mehr zum Thema

SONDERSCHAU: Ohne sie ginge nur wenig

Bereits seit 150 Jahren gibt es das Schweizerische Rote Kreuz. Mit ihrer Roadshow macht die Organisation auch an der Zuger Messe Halt.
Julia Truttmann