Steinhausen: Auto fängt in Tiefgarage Feuer

Am Donnerstag fuhr ein 66-jähriger Fahrzeuglenker kurz nach 18.30 Uhr in die Tiefgarage seines Wohnortes. Beim Einparkieren drangen plötzlich Flammen aus dem Motorenblock seines Autos.

Drucken
Teilen

Der Lenker reagierte sofort und alarmierte die Rettungskräfte. Die ausgerückte Feuerwehr Steinhausen konnte den Brand glücklicherweise rasch löschen und so Schlimmeres verhindern. Der Fahrzeuglenker blieb unverletzt.

Am Fahrzeug entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. Insgesamt standen rund 45 Personen der Zuger Polizei und der Feuerwehr Steinhausen im Einsatz. Brandursache dürfte ein technischer Defekt gewesen sein, wie die Zuger Polizei mitteilt.

scd