STEINHAUSEN: Autofahrer gewährt Kind den Vortritt nicht

Ein Personenwagenlenker gewährte gegenüber einem Kind, welches die Strasse über den Fussgängerstreifen überquerte, den Vortritt nicht. Ob es dabei zu einer Kollision ist noch unklar.

Drucken
Teilen

Am Montag kurz nach 16.30 Uhr fuhr ein Personenwagenlenker mit seinem schwarzen Personenwagen auf der Zugerstrasse in Steinhausen dorfeinwärts. Höhe Denner gewährte er einem Kind, welches die Strasse über den dortigen Fussgängerstreifen überqueren wollte, den Vortritt nicht.

Ob es dabei zu einer Kollision kam, ist zurzeit noch unklar. Das Kind und der Personenwagenlenker verliessen nach dem Vorfall die Örtlichkeit. Um klären zu können, was sich auf dem Fussgängerstreifen genau abgespielt hat, werden das betroffene Kind und Zeugen gesucht, welche Angaben zum Unfallhergang machen können. Hinweise sind erbeten an die Telefonnummer 041 728 41 41.

scd