STEINHAUSEN: Baarer Schüler meisterte Prüfung am besten

74 Sechsklässler absolvierten am (heutigen) Dienstag die kantonale Veloprüfung in Steinhausen. Die ersten Ränge belegten Buben aus Baar, Cham und Oberägeri.

Drucken
Teilen
Impression einer Veloprüfung in Zug im Jahr 2007. (Bild Christof Borner-Keller/Neue ZZ)

Impression einer Veloprüfung in Zug im Jahr 2007. (Bild Christof Borner-Keller/Neue ZZ)

Der Anlass fand dieses Jahr wegen den Umbauarbeiten im Zuger Hertiquartier durchgehend in Steinhausen statt, wie die Zuger Polizei mitteilt.

Neben einer Theorieprüfung mussten die Schüler einen Geschicklichkeitsparcours durchfahren, bei dem viel Sattelfestigkeit gefragt war. Im praktischen Fahrtest auf den öffentlichen Strassen in Steinhausen ging es vor allem um korrektes Linksabbiegen und um das richtige Befahren eines Kreisels. Nach getaner Arbeit sorgten einer Zauberer und die Zuger Polizeihundeführer für Staunen und Unterhaltung, wie es weiter heisst.

An der jährlich stattfindenden Veranstaltung können jeweils die besten Schüler ihres Jahrgangs teilnehmen, die sich an analogen Veranstaltungen in den Gemeinden qualifiziert haben. Als beste Radfahrer des Kantons dürfen sich nennen:

1. Lukas Loser, Baar 
2. Marco Palkoska, Cham 
3. Andreas Koller, Oberägeri 
4. Ralf Zwahlen, Cham 
5. Aline Nietlispach, Buonas

scd