Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

STEINHAUSEN: Carlo Gavazzi steigert den Reingewinn

Die Elektronik-Gruppe Carlo Gavazzi hat im Geschäftsjahr 2014/15 den Reingewinn vor allem dank Wechselkursgewinnen um 9,8 Prozent auf 12,3 Millionen Franken gesteigert. Umsatz und Auftragseingang waren rückläufig, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte.
Carlo Gavazzi Hauptsitz in Steinhausen. (Bild: Keystone)

Carlo Gavazzi Hauptsitz in Steinhausen. (Bild: Keystone)

Der Nettoumsatz in Schweizer Franken nahm um 2,3 Prozent auf 137,2 Millionen Franken ab. Die Auftragseingänge beliefen sich im Berichtsjahr auf 136,6 Millionen Franken, was einem Rückgang um 3,3 Prozent entsprach. Der Betriebsgewinn (EBIT) reduzierte sich um 5,7 Prozent auf 14,8 Millionen Franken.

Der Cash-flow erhöhte sich um 7,6 Prozent auf 15,6 Millionen Franken Die Eigenkapitalquote nahm auf 73,2 Prozent zu gegenüber 72,5 Prozent im Vorjahr. Per Ende März verfügte die Gruppe über ein Eigenkapital von 88,5 Millionen Franken. Der Verwaltungsrat beantragt der Generalversammlung für das Berichtsjahr eine Dividende von 12 Franken pro Inhaberaktie und von 2.40 Franken pro Namenaktie.

Insgesamt erwartet Carlo Gavazzi, dass sowohl die globale Wirtschaft als auch die relevanten Märkte über alle Regionen hinweg ungleichmässig wachsen werden. Da das Unternehmen seine Zahlen in Schweizer Franken ausweist, werde der Entscheid der Nationalbank, den Frankenkurs freizugeben, sich auf die Gewinn- und Verlustrechnung des nächsten Jahres auswirken.

Weil Carlo Gavazzi jedoch keine Forschungs- oder Produktionsstätten in der Schweiz habe, fielen die Mehrzahl sowohl der Erträge als auch der Kosten ausserhalb der Schweiz an. Carlo Gavazzi hat den Firmensitz in Steinhausen und betreibt Fabriken in Italien, Litauen, Malta und China. Das Unternehmen entwickelt und produziert elektronische Komponenten für die Industrie-Automation.

sda

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.