STEINHAUSEN: Fünf Fahrzeuge in Auffahrkollision verwickelt

Bei einem Auffahrunfall auf der A4a mit fünf beteiligten Autos sind zwei Personen verletzt worden. Es kam zu längeren Staus im Morgenverkehr.

Merken
Drucken
Teilen
Die in den Unfall verwickelten Fahrzeuge auf der A4a sorgten für Staus im Morgenverkehr. (Bild: Zuger Polizei)

Die in den Unfall verwickelten Fahrzeuge auf der A4a sorgten für Staus im Morgenverkehr. (Bild: Zuger Polizei)

Der Unfall ereignete sich am Montagmorgen, kurz nach 7.30 Uhr, auf der Autobahn 4a zwischen den Anschlüssen Zug und Baar. In die Auffahrkollision waren insgesamt fünf Fahrzeuge verwickelt, wie die Zuger Strafverfolgungsbehörden mitteilten.

Zwei Frauen im Alter von 26 und 45 Jahren zogen sich leichte Verletzungen zu. Der Rettungsdienst Zug betreute die Opfer und brachte sie ins Spital.

Die Schadenssumme dürfte sich gemäss Polizeiangaben auf rund 35'000 Franken belaufen.

Wegen des Unfalls kam es zu längeren Staus im Morgenverkehr.

pd/zim

Die in den Unfall verwickelten Fahrzeuge auf der A4a sorgten für Staus im Morgenverkehr. (Bild: Zuger Polizei)

Die in den Unfall verwickelten Fahrzeuge auf der A4a sorgten für Staus im Morgenverkehr. (Bild: Zuger Polizei)