Steinhausen: Töfffahrer stürzt und rutscht in Lastwagen

Ein Motorradfahrer ist gestürzt und in einen entgegenkommenden Lastwagen gerutscht. Der erheblich verletzte Zweiradlenker wurde mit dem Rettungshelikopter ins Spital eingeliefert.

Drucken
Teilen
Die Unfallstelle zwischen Grindel und Bibersee in Steinhausen. (Bild: Zuger Polizei)

Die Unfallstelle zwischen Grindel und Bibersee in Steinhausen. (Bild: Zuger Polizei)

(haz/pd) Der Unfall ereignete sich laut Meldung der Zuger Polizei am Mittwochmorgen, 20. März 2019, kurz vor 10.30 Uhr, auf der Kantonsstrasse H, zwischen dem Kreisel Grindel und Bibersee. Ein 51-jähriger Motorradfahrer kam in einer leichten Kurve zu Fall und rutschte in der Folge in einen entgegenkommenden Lastwagen. Dabei verletzte sich der Zweiradlenker erheblich. Nach der medizinischen Erstversorgung wurde er mit dem Rettungshelikopter der Alpine Air Ambulance ins Spital eingeliefert.

Für die Bergung des Verletzten musste die Kantonsstrasse H in beiden Richtungen gesperrt werden. Durch die Feuerwehr wurde eine Umleitung eingerichtet. Im Einsatz standen Angehörige der Feuerwehren Cham, Steinhausen und der Stützpunktfeuerwehr Zug (FFZ) und Mitarbeitende des Rettungsdienstes Zug, der Alpine Air Ambulance, eines privaten Abschleppunternehmens, des Strassenunterhaltsdienstes sowie der Zuger Polizei.