Steinhausen
Vernissage und Ausstellung zum Neubau der Durchgangsstation fallen aus

In der ersten Märzwoche hätten im Dreiklang die eingereichten Projekte für die neue Durchgangsstation der Öffentlichkeit gezeigt werden sollen. Daraus wird aufgrund der Coronasituation nichts.

Merken
Drucken
Teilen

(haz) Am Montag, 1. März, hätte im Dreiklang in Steinhausen die Vernissage zur Ausstellung der eingereichten Projekte für die neue Durchgangsstation stattfinden sollen. Während einer Woche wären ab dann die Projekte für die Öffentlichkeit zu besichtigen gewesen. Aus den Vorhaben wird nun aber wegen der momentanen Situation rund um das Coronavirus nichts. Vernissage und Ausstellung sind abgesagt. Ob und allenfalls wie diese zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden, steht noch nicht fest. Die Baudirektion wird diesbezüglich rechtzeitig informieren.

Projekte auf Website einsehbar

Interessierte können sich trotzdem über die eingereichten Projekte informieren. Dies auf der Website der Baudirektion.