Störung auf der SBB-Strecke Luzern - Zürich behoben

Die SBB-Bahnstrecke zwischen Cham und Zug auf der Linie Luzern - Zürich ist wieder normal befahrbar.

Drucken
Teilen
(rem)

Wegen eines Personenunfalls verkehrten am Montagabend während rund zwei Stunden zwischen Cham und Zug keine Züge. Gegen 21.30 Uhr konnte die Störung behoben werden.

Es kam zu Verspätungen und Zugsausfällen. Reisende mussten auf Busse umsteigen.