Strassensanierungen in Neuheim werden wegen schlechten Wetters verschoben

Die Baudirektion des Kantons Zug wollte am kommenden Wochenende den Deckbelagseinbau auf dem Strassenabschnitt Baarerstrasse–Edlibachstrasse in Neuheim realisieren. Wegen des schlechten Wetters wird das Vorhaben um eine Woche verschoben.

Merken
Drucken
Teilen

(mua) Die Sanierung der Hinterburgstrasse in Neuheim steht mit dem Einbau einer lärmarmen Deckschicht kurz vor ihrem Abschluss. Aus Qualitätsgründen wird der Einbau des Deckbelags während einer Vollsperrung der Hinterburgstrasse im Abschnitt Edlibachstrasse bis Baarerstrasse ausgeführt. Im Bereich des Knotens Baarerstrasse wird der Verkehr von und nach Neuheim gesperrt. Der Einbau wurde bereits um eine Woche verschoben und hätte am Sonntag, 14. Juni, von 6 Uhr bis am Montagmorgen um 5 Uhr erfolgen sollen. Aufgrund des schlechten Wetters sollen die Belagsarbeiten neu am Wochenende vom 20. und 21. Juni 2020 ausgeführt werden, schreibt die Baudirektion in einer Mitteilung.

Umleitung der Busse via Sihlbrugg

Die Umleitungen während der Sperrung sind entsprechend signalisiert. Die Busse zwischen Baar und Neuheim verkehren über Sihlbrugg. Informationen sind unter www.zvb.ch oder direkt an den betroffenen Haltestellen zu finden.

Aktuelle Informationen der Baustellen im Internet

Da die Termine der Bauarbeiten witterungsabhängig sind, kann eine nochmalige Verschiebung nicht ausgeschlossen werden. Zu den genauen Bauterminen informiert das kantonale Tiefbauamt frühzeitig. Entsprechende Hinweise sind auf der Webseite www.zg.ch/baustellen zu finden. Die Bauherrschaft trifft die nötigen Vorkehrungen, um Verkehrsbehinderungen auf ein Minimum zu beschränken.