STUDIE: Zug lässt Potenzial als "Event-Raum" prüfen

Immer häufiger muss sich der Kanton Zug mit Event-Ideen von privaten Unternehmen aus den Bereichen Sport, Kultur und Wirtschaft beschäftigen. Weil diese oft Unterstützung vom Kanton beantragen, will der Regierungsrat nun Grösse und Potenzial des "Event-Raums Kanton Zug" untersuchen lassen.

Drucken
Teilen
Der Stierenmarkt ist einer von vielen Events im Kanton Zug (Archivbild). (Bild: Werner Schelbert)

Der Stierenmarkt ist einer von vielen Events im Kanton Zug (Archivbild). (Bild: Werner Schelbert)

Die Studie wird das Institut für Tourismuswirtschaft der Hochschule Luzern Wirtschaft durchführen, das bereits in andern Regionen solche Untersuchungen gemacht hat, wie der Zuger Regierungsrat am Mittwoch mitteilte.

Ergebnisse sollen bis Ende 2015 vorliegen. Die Kosten von knapp 64'000 Franken werden aus dem Lotteriefonds finanziert. (sda)