Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

«Tausche Chaos gegen Ordnung»

«Diamond for life» heisst Jutta Kleins kürzlich erschienener Ordnungsratgeber. Darin stellt die Baarerin ihre flexible Aufräummethode vor, die mehr umfasst, als nur das einmalige Ausmisten.
Vanessa Varisco
Aufräumen fällt ihr leicht: Autorin Jutta Klein aus Baar. (Bild: Stefan Kaiser (Zug, 25. Juli 2018))

Aufräumen fällt ihr leicht: Autorin Jutta Klein aus Baar. (Bild: Stefan Kaiser (Zug, 25. Juli 2018))

Stapelweise ungeordneter T-Shirts im Kleiderschrank, Geschirr in vier- bis fünffacher Ausführung, und auf dem Schreibtisch schichten sich Papierberge – in einem derartigen Chaos verliert man gerne den Überblick und rauft sich die Haare, wenn man seine Siebensachen frühmorgens nicht mehr findet. Denjenigen, die etwas gegen dieses heillose Durcheinander, welches oftmals in den eigenen vier Wänden herrscht, unternehmen möchten, will Jutta Klein mit ihrer Aufräummethode Abhilfe verschaffen. Denn Aufräumen war für die Buchautorin nie ein echtes Problem – seit Kindertagen hat sie es gerne ordentlich. «Es war nicht geplant, ein Buch über das Aufräumen zu schreiben, vielmehr ein inneres Bedürfnis», erzählt die Baarerin, welche auch Ordnungscoachings anbietet.

Letzten Sommer nahm sie sich schliesslich diesem Projekt an und schrieb das Manuskript für «Diamond for life – Wie Sie durch Ordnung und Klarheit ein erfülltes Leben führen». Sie nutzt das Bild des Diamanten deshalb, weil er ein kraftvolles Symbol für Klarheit und Reinheit sei und genau dies ein Ziel von Ordnung sein sollte: durch Struktur und System kostbare Lebenszeit zu sparen.

Kleine Änderungen im Alltag

In ihrem Buch hat sie eine flexible Aufräummethode entwickelt, die «4-C Methode». Die vier Schritte «Cut, Clarity, Carat und Color» stehen für «Entsorgen, Sortieren, Verinnerlichen und sich am Erfolg erfreuen». «Einmal ausmisten reicht meistens nicht. Damit wir nicht aus Gewohnheit anschliessend alles wieder irgendwo liegen lassen, benötigen wir kleine Änderungen in unseren Alltagsroutinen», sagt Jutta Klein. Das heisst einmal gross entrümpeln und anschliessend jedem Gegenstand seinen Platz zuweisen, an dem er nach jedem Gebrauch wieder verstaut wird. Denn nur so könne langfristig Ordnung aufrechterhalten werden, weiss die Autorin. Ansonsten bestünde die Gefahr, dass nach einigen Wochen dasselbe Chaos wie vor dem Schritt der Entsorgung herrschen würde. «Und nichts ist frustrierender, als immer wieder neu anzufangen mit dem Aufräumen», so Jutta Klein. Weil Ordnung etwas Persönliches sei, gehe es in ihrer Methode nicht darum, ein starres Aufräumprinzip aufzuzwängen, vielmehr gelte es, sein persönliches Ordnungssystem zu finden. «Mein Buch soll dabei ein erster Anhaltspunkt sein und Ideen sowie Tipps und Tricks liefern», erklärt Jutta Klein. Zu ihren Hinweisen gehören, das grosse Entrümpeln in einem Stück zu erledigen und anschliessend fixe Zeitfenster im Alltag einzuplanen um aufzuräumen. Ein Beispiel dafür ist, fünf Gegenstände zurück zu räumen, während die Kaffeemaschine morgens aufheizt.

Achtsamkeit beim Aufräumen

Um zu entscheiden, ob der Gegenstand entsorgt wird oder nicht, gilt es, ihn in die Hand zu nehmen. Nur so wisse man, welchen persönlichen Wert er habe. «Beim Aufräumen geht es um Achtsamkeit. Man denkt über sich selber nach und erfährt, worauf man Wert legt und was einem wichtig ist», sagt die Autorin. In der heutigen Überflussgesellschaft fördere gezieltes Entsorgen und Aufräumen das Bewusstsein für Ressourcen.

Neben ihrem Buch bietet Jutta Klein auch persönliche Coachings zur Chaosbewältigung an. Nach einem Vorgespräch, in dem die Probleme eruiert werden, geht es ans Eingemachte, und Jutta Klein räumt mit ihren Kunden gemeinsam auf. Dass ihre Kunden zufrieden seien, läge daran, dass es eine Methode sei, die langfristig Ordnung garantiere. Neu bietet sie ab September Einführungskurse «Einfach aufräumen» in Gruppen an. «Gemeinsam zu starten, ist für viele motivierender», hält Jutta Klein fest.

Hinweis: «Diamond for life», Jutta Klein, Goldegg Verlag, 224 Seiten, ca. Fr. 26.-

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.