Vereine

Tennisclub Zug stärkt seine Wurzeln

Die Mitglieder des Tennisclubs Zug organisierten eine Baumpflanzaktion für mehr gute Luft und weniger Verkehrslärm, denn nun kommt gleich neben ihrem Sportgelände die Tangente.

Für den Tennisclub Zug: Susanne Remmers
Drucken
Teilen
Stolz posieren Beteiligte bei den neu gepflanzten Bäumen.

Stolz posieren Beteiligte bei den neu gepflanzten Bäumen.

Bild: PD

Spürbar und lautstark wird die Tangente nun das Sportgeschehen auf unserer Anlage im Göbli beeinflussen. Die Emissionen von Schmutz und Lärm einzudämmen, ist den Mitgliedern ein grosses Anliegen. Und wie gelingt das besser als mit dem Pflanzen von Bäumen?

Die Idee schlug ein! Die Baumpaten wurden schnell gefunden, denn jeder sah einen sinnstiftenden Grund für dieses Engagement. Und so konnten wir an der Grenze zur neuen Strasse 16 heimische Bäume pflanzen.

Unterstützt wurden wir kompetent von einem kleinen, feinen, ortsansässigen Gartenbauer. Dieser klärte den zahlreichen Anwesenden, die trotz des wolkenverhangenen Himmels zur «feierlichen» Eingrabung kamen, über den wertvollen Nutzen von Bäumen auf. Gross und Klein waren dabei. Und selbst unser 98-jähriges Urgestein, Giorgio Fattorini, liess es sich nicht nehmen, tatkräftig mit anzupacken. Riesiges Dankeschön an alle, die diese Idee mit so viel Herzblut unterstützt haben!

Vereine & Verbände: So funktioniert's

Ihre redaktionellen Beiträge sind uns sehr willkommen. Wir nehmen gerne Berichte entgegen, weisen in dieser Rubrik allerdings nicht auf kommende Anlässe hin. Ihre Texte und Bilder für diese Seite können Sie uns per E-Mail senden.

Unsere Adresse lautet: redaktion-zugerzeitung@chmedia.ch.

Bitte beachten Sie, dass wir in dieser Rubrik Texte von maximal 3500 Zeichen abdrucken. Fotos sollten Sie in möglichst hoher Auflösung an uns übermitteln. Schicken Sie sie bitte als separate Bilddatei, nicht als Teil eines Word- Dokuments. Herzlichen Dank für Ihren Beitrag. Gerne können Sie den Artikel -Link auch auf dem Social-Media-Account Ihres Vereins posten.