Teure Todesstrafe

Drucken
Teilen

Luzern Der Raubmörder Niklaus Emmenegger ist vom Kriminal- und Obergericht zum Tode verurteilt worden. Jetzt werde extra wieder der Grosse Rat zusammentreten und eine Begnadigung aussprechen müssen. «Was solche Formen für Geld kosten!», wird in der «Neuen Zuger-Zeitung» beklagt. Man möge doch das Leben jedem Geschöpf von Herzen gönnen. Solche Strafarten seien aus dem Gesetz zu streichen. Man wolle keine solchen Komödien und kostspieligen Herumschleppungen von Straffällen auf Rechnung des sonst genug gedrückten Volkes.