«THE ZUG POST»: Ab sofort gibts englische Zuger News

Wer nur Englisch spricht, wusste oft nicht, was in Zug läuft. Dies wird sich ab Montag ändern.

Drucken
Teilen
Die Unternehmerin Natalie Albrecht, hier mit ihrer Website www.zug4you.ch. (Archivbild Christof Borner-Keller/Neue ZZ)

Die Unternehmerin Natalie Albrecht, hier mit ihrer Website www.zug4you.ch. (Archivbild Christof Borner-Keller/Neue ZZ)

Am Montag geht «The Zug Post», eine Zuger News-Plattform in Englisch, online. Auf www.thezugpost.ch sollen die rund 5000 Englisch sprechenden Leute, die im Kanton Zug wohnen und arbeiten, über aktuelle regionale Ereignisse und Neuigkeiten aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport informiert werden.

Betrieben wird die Website von Natalie Albrecht. Die Unternehmerin hat bereits die Plattform www.zug4you.ch aufgebaut, auf der englischsprachige Zuzüger Informationen über den Kanton und das tägliche Leben abrufen können.

Die Artikel werden zum einen von der «Neuen Zuger Zeitung» geliefert und von einer in Zug lebenden Amerikanerin übersetzt, andere Texte recherchieren die Macher selber. Ziel ist es, um spätestens neun Uhr morgens die aktuellen Artikel der Neuen ZZ in Englisch online zu haben.

Das Angebot gilt von Montag bis Freitag; bei Wahlen oder wichtigen Abstimmungen ist die Seite auch am Wochenende aktuell.

Yvonne Anliker

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Montag in der Neuen Zuger Zeitung.