Tod in hohem Alter

Drucken
Teilen

Zug Letzten Sonntag wurde der älteste Bürger der Stadtgemeinde, Karl Kaspar Acklin, Bäcker aus der Vorstadt, zu Grabe getragen. Er erreichte ein Alter von mehr als 88 Jahren und war noch der Einzige, welcher der Mode seiner Zeit – dem blauen spitzen Frack, den kurzen Hosen und silbernen Schuhschnallen – bis zu seinem Ende treu blieb. Auch war er Einer von denen – der Letzte – der anno 1798 persönlich den Zug gegen die Franzosen nach Hägglingen als Scharfschütze mitmachte.