Töfffahrer verunfallt in Hünenberg

Auf der Drälikerstrasse hat ein Motorradlenker die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist gestürzt. Während der kurzzeitigen Sperre der Drälikerstrasse haben Fahrzeug-lenkende den Unfall über den Radstreifen umfahren und das Fahrverbot missachtet.

Drucken
Teilen

(mua/pd) Der Unfall ereignete sich am Montagnachmittag, 15. Juli, kurz nach 14.45 Uhr, auf der Drälikerstrasse in Hünenberg. Aus noch ungeklärten Gründen verlor ein 64-jähriger Mann die Kontrolle über sein Motorrad und stürzte. Der Mann zog sich dabei erhebliche Verletzungen zu. Er wurde durch den Rettungsdienst Zug betreut und ins Spital eingeliefert, heisst es in der Medienmitteilung der Zuger Strafverfolgungsbehörden.

Während der medizinischen Versorgung und Bergung des Verletzten musste die Drälikerstras-se kurzzeitig komplett gesperrt werden. In dieser Zeit haben mehrere Fahrzeuglenkende das Fahrverbot missachtet und sind über den Radweg an der Unfallstelle vorbeigefahren. Die fehl-baren Lenker werden zur Verantwortung gezogen.

Im Einsatz standen Mitarbeitende des Rettungsdienstes Zug, eines privaten Abschleppunternehmens und der Zuger Polizei.