Tollkühne fliegen wieder durch die Lüfte

Das Boardstock-Festival wird elf Jahre alt. Sportverrückte können über 40 Sportarten ausprobieren.

Drucken
Teilen
Bike-Show am Landsgemeindeplatz. (Bild: Werner Schelbert / Neue ZZ)

Bike-Show am Landsgemeindeplatz. (Bild: Werner Schelbert / Neue ZZ)

Während dreier Tage (vom 27. bis 29. Juli) wird die Zuger Seepromenade zur Pilgerstätte für Sportbegeisterte und Festival-Liebhaber. Mit über 10'000 Besuchern ist das Boardstock-Festival eines der grössten interaktiven Sport- und Freizeitfestivals der Zentralschweiz und mit seiner enormen Vielfalt an Sportarten einzigartig in der Schweiz. «Vielfalt ist bekanntlich das, was eine Stadt von einem Dorf unterscheidet», sagt Stadtpräsident Dolfi Müller. In der Tat: In diesem Jahr werden rund ums Zuger Seebecken 40 Sportarten angeboten. Das sind sogar mehr als an den Olympischen Spiele, wenn es um sportliche Vielfalt geht, schreiben die Organisatoren in einer Mitteilung.

Fitness, Zumba, Yoga, SUP, Spinning, Bodypump, Golf… die neuen Sportarten haben es in sich. Ob verschiedenen Tanz & Fitnessformten oder Golf in den See, es hat für alle etwas. Und wer weiss: vielleicht findet in der ausgebauten Kids & Family Zone eine künftige Olympionikin ihren Sport.

Jeden Tag um 11 und um 14 Uhr warten am Boardstock Guides auf Leute jeglichen Alters, Stärkeklasse und Konditionsstärke, um mit ihnen das Zugerland zu entdecken. In Zusammenarbeit mit Zug Tourismus und der renommierten Zuger Trophy entwickelt, werden verschiedene Gruppen mit dem Rennrad, dem Mountain Bike, den Inline Skates oder Laufschuhen unterwegs sein. Wer die etwas spezielleren oder besonders schönen Routen kennenlernen will, sollte sich das nicht entgehen lassen.

Auf Grund der grossen Nachfrage haben die Macher des Boardstock das Thema Mobilität enorm ausgebaut. Zum ersten Mal wird deshalb das Mobility Village über die gesamte Brücke bei der Katastropenbucht aufgebaut. Dank der gesperrten Busspur können Fussgänger und Velofahrer sich stressfrei bewegen. Im Village gibt es die schönsten Rennvelos, die besten Bikes und E-Bikes und sogar E-Scooters zum testen.

pd/rem

Hinweis:
Infos und das ganze Programm auf www.boardstock.ch