Totalschaden wegen abgefahrener Pneus

Am Freitagmittag ist eine Autofahrerin in Baar mitsamt ihrem Waren kopfüber im Wald gelandet. Grund waren abgefahrene Pneus.

Drucken
Teilen
Das Auto wird geborgen. (Bild: Zuger Polizei)

Das Auto wird geborgen. (Bild: Zuger Polizei)

Wie die Zuger Polizei in einer Medienmitteilung mit dem Titel «Baar: Total abgefahren» schreibt, fuhr eine 22-jährige Frau kurz vor 12.00 Uhr fuhr auf der Sihlbruggstrasse in Richtung Baar. Auf den winterlichen Strassen hätte sie jedoch wegen nichtangepasster Geschwindigkeit und abgefahrener Vorderräder die Kontrolle über ihr Auto verloren.

Das Auto wird geborgen. (Bild: Zuger Polizei)

Das Auto wird geborgen. (Bild: Zuger Polizei)

Das Fahrzeug rutschte die Böschung hinunter, wo es im Hegiwald etwa zehn Meter unterhalb der Strasse auf dem Dach liegend zum Stillstand kam. Die Frau blieb unverletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden in der Höhe von 5'000 Franken. Es musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden, so die Polizei.

pd/kst

Das Auto liegt abseits der Strasse und muss aufwändig geborgen werden. (Bild: Zuger Polizei)

Das Auto liegt abseits der Strasse und muss aufwändig geborgen werden. (Bild: Zuger Polizei)