Tritt Betschart am Montag zurück?

Die Luft für den umstrittenen Baarer Gemeinderat Karl Betschart wird dünner. Am Montag könnte er seine Demission bekannt geben.

Drucken
Teilen
Umstrittener Gemeinderat von Baar: Karl Betschart. (Bild: Stefan Kaiser / Neue ZZ)

Umstrittener Gemeinderat von Baar: Karl Betschart. (Bild: Stefan Kaiser / Neue ZZ)

Die SVP und die Alternative-die Grünen haben am Wochenende den Rücktritt von Gemeinderat Karl Betschart gefordert. Dies, nachdem letzte Woche bereits die Grünliberale Partei die Demission verlangt hatte. Für die SVP sind Glaubwürdigkeit und Vertrauen nicht mehr gegeben, wie Vorstandsmitglied Felix Zweifel in einem offenen Brief an Betschart schreibt. Die Alternativen verstehen die aussergerichtliche Einigung als Schuldeingeständnis, weshalb Karl Betschart nicht mehr tragbar sei.

Der Druck der Ortsparteien scheint Wirkung zu zeigen. Der Gemeinderat trifft sich am Montag zu einer ausserordentlichen Sitzung. Einziges Traktandum: das weitere Vorgehen im Fall Karl Betschart. Im Verlauf des Tages will der Gemeinderat informieren. Gut möglich also, dass die Baarer Exekutive Karl Betschart das Vertrauen entzieht und ihm den Rücktritt zumindest nahelegt.

Silvan Meier / Neue ZZ

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Montag in der Neuen Zuger Zeitung oder als Abonnent/in kostenlos im E-Paper.