Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

UMZUG: Kleine Pakete und bunte Gestalten

Elf Nummern und 1850 Schüler marschieren beim Kinder- und Schülerumzug durch die Zuger Innenstadt. Dabei werden auch politische Themen angesprochen.
Vanessa Varisco
Das Sparen war auch beim Schülerumzug in der Stadt Zug ein Thema. Trotzdem liessen sich die Fasnächtler die Stimmung nicht verderben. (Bilder: Maria Schmid (Zug, 23. Februar 2017))

Das Sparen war auch beim Schülerumzug in der Stadt Zug ein Thema. Trotzdem liessen sich die Fasnächtler die Stimmung nicht verderben. (Bilder: Maria Schmid (Zug, 23. Februar 2017))

Vanessa Varisco

redaktion@zugerzeitung.ch

Schrill und bunt präsentiert sich der Kinder- und Schülerumzug quer durch die Stadt Zug dieses Jahr. Die vielen Kinder und Guggenmusigen sorgten am Donnerstagnachmittag mit ihren ausgefallenen Kostümen für ein buntes Treiben in der Innenstadt, das Jung und Alt verzaubert. Ob kleine Kartonschachteln, in denen die Kinder Sparpakete darstellen, oder sommerliche «Raggeteglace» – die Kreativität der Kostüme kennt keine Grenzen. Monstermässig wird es bei der Kinderkrippe «Work & Life» aus Zug, sie haben sich das schottische Ungeheuer Nessie zum Vorbild genommen und verzaubern mit dem knallgrünen Kostüm. Schaurig wird es bei den Plastikmonstern von der Heilpädagogischen Schule Zug. Sie tragen auf ihren Helmen unzählige Augen mit Stielen.

Beim Umzug dürfen die Guggenmusigen natürlich nicht fehlen, und obwohl einige von ihnen schon lange auf den Beinen sind, sorgen sie noch für ganz viel Stimmung. Die Besucher können dabei kaum stillstehen und wippen begeistert mit. «Zu einer guten Fasnacht gehört Guggenmusig genau wie Konfetti», findet Deny Stutzer (13) aus Hünenberg. Aber nicht nur die Besucher machen mit, auch einige Gruppen aus dem Umzug haben sich eine Tanzeinlage ausgedacht und ernten dafür begeisterten Applaus. Kinder und Eltern sind anlässlich der Fasnacht kreativ geworden und haben originelle Kostüme kreiert und angezogen. Egal, ob das klassische Prinzessinnenmotto oder der Hase im Raumanzug – der Fasnacht in der Stadt sind kostümtechnisch keine Grenzen gesetzt. Bei tollem Wetter und einem Umzug ist der Kinder- und Schülerumzug ein voller Erfolg.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.