Unfall: 7-Jähriger springt vor ein Auto

Eine Autolenkerin hat bei einer Baustelle in Walchwil einen 7-jährigen Knabe angefahren und leicht verletzt. Der Knabe sprang von einer Mittelinsel vor das Auto.

Drucken
Teilen

Laut Zuger Strafverfolgungsberhörden geschah der Unfall am Freitag, kurz vor dem Mittag, in Walchwil. Zum Unfall kam es, als ein Verkehrlotse die 77-jährige Autofahrerin zur Weiterfahrt aufforderte. Sie fuhr an einer Gruppe von Kindern vorbei, die auf der Mittelinsel eines Zebrastreifens warteten. Der Knabe sprang vor das Auto und verletzte sich leicht.

Danach führten die Beamten den Verkehr über die Gegenfahrbahn. Die Normalspur war wegen Bauarbeiten gesperrt. Der Rettungsdienst Zug verarztete den Knaben noch vor Ort.

pd/ks