UNFALL: Hünenberg: Grosser Sachschaden nach Frontalkollision

Bei einer Frontalkollision im Morgenverkehr ist in Hünenberg grosser Sachschaden an zwei Autos entstanden. Der Unfallverursacher hat sich nicht verletzt, der 37-jährige Lenker des korrekt fahrenden Autos wurde aber von der Ambulanz zur Kontrolle ins Spital gebracht.

Drucken
Teilen
Das Resultat der Frontalkollision in Hünenberg. (Bild: Zuger Polizei)

Das Resultat der Frontalkollision in Hünenberg. (Bild: Zuger Polizei)

Der Unfall passierte am Mittwochmorgen kurz vor 6.30 Uhr auf der Drälikerstrasse, wie die Zuger Strafverfolgungsbehörden mitteilten. Ein 58-jähriger Fahrzeuglenker geriet wegen Unaufmerksamkeit auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Auto. Der Sachschaden beträgt rund 45'000 Franken. Zudem wurde dem Unfallverursacher der Führerausweis vor Ort abgenommen. (sda)

Ein weiteres Foto der Kollision. (Bild: Zuger Polizei)

Ein weiteres Foto der Kollision. (Bild: Zuger Polizei)