Unfall mit unklarer Ursache

Auf der Autobahn A4 ist am Freitagmittag ein Autofahrer in die Leitplanke gefahren. Er gab an, einem Lastwagen ausgewichen zu sein. Die Zuger Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen
Das stark beschädigte Unfallauto. (Bild: Luzerner Polizei)

Das stark beschädigte Unfallauto. (Bild: Luzerner Polizei)

Wie die Zuger Polizei in einer Medienmitteilung schreibt, fuhr der 28-Jährige mit seinem Auto auf der A4 um kurz nach 12.30 Uhr in Richtung Zürich. Etwa einen Kilometer vor der Ausfahrt Cham kollidierte er mit der Mittelleit-planke. Gemäss seinen Aussagen habe er zuvor abrupt einem Lastwagen ausweichen müssen, der den Fahrstreifen wechselte.

Beim Unfall wurde niemand verletzt. Es entstand Sachschaden von einigen Tausend Franken. Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls. Verkehrsteilnehmende, die den Zwischenfall beobachtet haben, werden gebeten, sich zu melden (041 728 41 41).

pd/kst