Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

UNFALL: Neulenkerin eingeschlafen – Kollision

In Baar ist eine Neulenkerin am Steuer eingeschlafen und hat dabei eine Kollision verursacht. Zwei Personen wurden verletzt.

Am Sonntag, kurz vor 15 Uhr, fuhr eine 19-jährige Lenkerin auf der Blickensdorfstrasse in Richtung Uerzlikon. Gemäss eigenen Aussagen schlief die Neulenkerin bei der Gulmmat am Steuer ein, wie die Zuger Polizei mitteilte.

Dabei geriet sie auf die Gegenfahrbahn und prallte anschliessend frontal in ein wartendes Auto, das an der Einmündung vom Hirssattel in die Blickensdorfstrasse stand. Die 19-Jährige und die Beifahrerin des wartenden Autos verletzten sich bei dem Unfall leicht. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 35'000 Franken. Die Jungelenkerin musste der Polizei ihren Führerausweis aushändigen.

pd/chg

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.