UNFALL: Neulenkerin eingeschlafen – Kollision

In Baar ist eine Neulenkerin am Steuer eingeschlafen und hat dabei eine Kollision verursacht. Zwei Personen wurden verletzt.

Merken
Drucken
Teilen

Am Sonntag, kurz vor 15 Uhr, fuhr eine 19-jährige Lenkerin auf der Blickensdorfstrasse in Richtung Uerzlikon. Gemäss eigenen Aussagen schlief die Neulenkerin bei der Gulmmat am Steuer ein, wie die Zuger Polizei mitteilte.

Dabei geriet sie auf die Gegenfahrbahn und prallte anschliessend frontal in ein wartendes Auto, das an der Einmündung vom Hirssattel in die Blickensdorfstrasse stand. Die 19-Jährige und die Beifahrerin des wartenden Autos verletzten sich bei dem Unfall leicht. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 35'000 Franken. Die Jungelenkerin musste der Polizei ihren Führerausweis aushändigen.

pd/chg