UNFALL: Sattelschlepper schiebt Auto vor sich her

Auf der Autobahn in Cham kollidierte ein Sattelschlepper mit einem Auto. Eine Person wurde dabei verletzt.

Drucken
Teilen
Das Auto wurde 200 Meter weit vor sich hin geschoben. (Bild pd)

Das Auto wurde 200 Meter weit vor sich hin geschoben. (Bild pd)

Der Unfall ereignete sich am Freitag, kurz vor Mittag. In Richtung Luzern kollidierte ein Sattelschlepper auf dem Normalstreifen mit einem Auto.

Das Auto geriet dabei quer vor den Lastwagen und wurde rund 200 Meter vor sich hin geschoben. Der Lastwagenfahrer konnte schliesslich auf der Verzögerunsspur anhalten.

Die Autofahrerin verletzte sich beim Aufprall leicht und musste ins Spital gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand laut Kantonspolizei Zug ein Sachschaden von einigen tausend Franken.

Die Zuger Polizei sucht nun Zeugen.

tog