Unfall

Velofahrerin in Neuheim lebensbedrohlich verletzt – Polizei sucht Zeugen

Eine Zweiradlenkerin ist aus noch nicht bekannten Gründen auf die Strasse gestürzt. Mit einem Rettungshelikopter wurde sie in ein ausserkantonales Spital geflogen.

Drucken
Teilen

(haz) Der Unfall ereignete sich gemäss Medienmitteilung der Zuger Strafverfolgungsbehörden am Montagabend, 30. November, gegen 19.30 Uhr, auf der «Obere Rainstrasse» in der Gemeinde Neuheim. Aus noch nicht bekannten Gründen stürzte eine 40-jährige Velofahrerin auf der Quartierstrasse. Dabei verletzte sie sich lebensbedrohlich.

Nach der medizinischen Erstversorgung durch den Rettungsdienst Zug wurde die Frau mit der Rega in ein ausserkantonales Spital geflogen.

Zeugenaufruf

Da der genaue Unfallhergang unklar ist, werden Zeugen gesucht. Wer den Sturz der Zweiradlenkerin beobachtet hat oder wertvolle Angaben zum Unfallhergang machen kann, wird gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale der Zuger Polizei zu melden, Telefon 041 728 41 41.

Im Einsatz standen Mitarbeitende des Rettungsdienstes Zug, der Schweizerischen Rettungsflugwacht REGA sowie der Zuger Polizei.