UNTERÄGERI: Auto überschlägt sich in steilem Gelände mehrfach

In Unterägeri hat sich am Samstagabend ein Auto im steilen Wiesland mehrfach überschlagen. Der Lenker verletzte sich dabei schwer.

Drucken
Teilen
Die Unfallstelle in Unterägeri. (Bild: pd)

Die Unfallstelle in Unterägeri. (Bild: pd)

Der 33-jährige Mann sei kurz vor Mitternacht im Gebiet Bergmatt mit seinem Geländewagen in unwegsamen Gelände talwärts gefahren, teilte die Zuger Polizei am Sonntag mit. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Auto, das im steilen Gelände abrutschte und sich mehrfach überschlug.

Der Geländewagen, an dem Totalschaden entstand, landete schliesslich etwa 50 Meter unterhalb der Strasse in einem Abhang. Der Lenker musste mit der Rega ins Spital geflogen werden.

Die Bergung habe sich schwierig gestaltet, hiess es weiter. Um das Auto abzutransportieren, musste eine Spezialmaschine der Korporation Unterägeri aufgeboten werden. (sda)

Das Auto landete auf einer Wiese. Unterhalb der Wiese zu sehen sind die Rettungskräfte. (Bild: pd)

Das Auto landete auf einer Wiese. Unterhalb der Wiese zu sehen sind die Rettungskräfte. (Bild: pd)