UNTERÄGERI: Die Zugerstrasse wird umgestaltet

Die Bauherrschaft der Überbauung Zentrum Zugerstrasse und die Baudirektion des Kantons Zug ändern die Gestaltung der Zugerstrasse in Unterägeri. Die Bauarbeiten beginnen am 1. September und dauern bis etwa Ende Oktober.

Drucken
Teilen

Die Federführung für die Umgestaltung der Zugerstrasse zwischen Bödlistrasse und Kreisel Binzenmatt in Unterägeri liegt bei der Bauherrschaft des Zentrums Zugerstrasse. Wie die Baudirektion des Kantons Zug mitteilt, umfassen die Arbeiten die Verbreiterung der Zugerstrasse, die Erweiterung durch einen Mehrzweckstreifen, den Ersatz der Strassenbeleuchtung, die teilweise Sanierung der Strassenentwässerung und eine Verbreiterung des Trottoirs im Bereich des Kreisels Binzenmatt.

Für den Individualverkehr bleiben alle Verkehrsbeziehungen auf der Zugerstrasse aufrechterhalten. Die Zu- und Wegfahrten zu den Liegenschaften bleiben mit kurzen Unterbrüchen gewährleistet.

ana