Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

UNTERÄGERI: Fridolin Bossard neuer Gemeinderat von Unterägeri

Für den zweiten Wahlgang der Ergänzungswahl ist als einzige Kandidatur jene von Fridolin Bossard eingegangen. Der 33-jährige FDP-Politiker ist demnach in Stiller Wahl als Gemeinderat gewählt.
Fridolin Bossard. (Bild: PD)

Fridolin Bossard. (Bild: PD)

Im ersten Wahlgang der Ergänzungswahl für ein Gemeinderatsmitglied in Unterägeri erreichte Fridolin Bossard, FDP, mit 991 Stimmen (42 Prozent) das beste Resultat aller Kandidierenden. Das absolutte Mehr von 1178 konnte der 33-Jährige jedoch nicht erreichen.

Für den fälligen zweiten Wahlgang ist Bosard innert der gesetzlichen Frist als einziger Wahlvorschlag eingegangen. Bossard ist somit in stiller Wahl für den Rest der Amtsperiode 2015-2018 als Gemeinderat gewählt, heisst es in einer Medienmitteilung der Gemeinde Unterägeri vom Montag. Der auf den 28. August 2016 angesetzte Wahlgang findet somit nicht statt.

Die Vereidigung von Bossard erfolgt am 10. August 2016. Die Dikasterien werden voraussichtlich ebenfalls am 10. August neu zugeteilt.

pd/zim

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.