UNTERÄGERI: Kontinuität bei der Verteilung der Dikasterien

In Unterägeri wurden für die Amtsperiode 2015 – 2018 die Dikasterien verteilt. Kontinuität wurde dabei gross geschrieben.

Drucken
Teilen
Die Gemeindeleitung von Unteräger (von links): Beat Iten, Walter Bruhin, Sylvia Derrer Pape, Josef Iten-Nussbaumer, Josef Ribary, Roland Müller. (Bild: PD)

Die Gemeindeleitung von Unteräger (von links): Beat Iten, Walter Bruhin, Sylvia Derrer Pape, Josef Iten-Nussbaumer, Josef Ribary, Roland Müller. (Bild: PD)

Anlässlich der Gemeinderatssitzung vom 3. Dezember haben die Gemeinderäte die Dikasterien verteilt. Gemeindepräsident Josef Ribary (FDP) bleibt Vorsteher der beiden Abteilungen «Zentrale Führungsdienste» und «Bau und Unterhalt». Beat Iten (SP) steht der Abteilung «Bildung» vor und wurde zudem als Vizepräsident gewählt. Die anderen Dikasterien wurden wie folgt verteilt: Josef Iten-Nussbaumer (CVP) «Finanzen und Steuern», Walter Bruhin (FDP) «Sicherheit und Allgemeine Dienste» und Roland Müller (SVP) «Soziales und Gesundheit». Gemeindeschreiberin Sylvia Derrer Pape komplettiert die Gemeindeleitung.

pd/zim