UNTERÄGERI: Mountainbikerin gestürzt und im Gesicht verletzt

Eine 47-jährige Mountainbikerin ist in Unterägeri gestürzt und wurde dabei schwer verletzt. Sie musste mit der Rega ins Spital geflogen werden.

Drucken
Teilen

Die 47-Jährige war am Samstagmittag auf dem Zugerberg unterwegs. Sie verlor kurz nach 12.30 Uhr auf einem Forstweg die Kontrolle über ihr Fahrrad, stürzte zu Boden und verletzte sich schwer im Gesicht. Weshalb die Zweiradlenkerin die Kontrolle über ihr Mountainbike verlor, ist bisher unklar, wie die Zuger Polizei mitteilt. Ein alarmierter Rega-Helikopter flog die Frau ins Spital. Zuvor hatte der ebenfalls aufgebotene Rettungsdienst Zug das Opfer im Wald geborgen und versorgt.

pd/chg