Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

UNTERÄGERI: Wilde Kerle sorgen für viel Trubel

Zum Jubiläum der Wylägerer gab es einen speziell bunten Fasnachtsumzug – denn viele auswärtige Gruppen waren vor Ort.
Julia Truttmann
Eine Guggenmusik am Fasnachtsumzug in Unterägeri. (Bild: Werner Schelbert / Neue ZZ)

Eine Guggenmusik am Fasnachtsumzug in Unterägeri. (Bild: Werner Schelbert / Neue ZZ)

In Unterägeri gab es dieses Jahr nicht nur die Fasnacht zu feiern, sondern auch das 51. Jubiläum der Wylägerer Narrenfasnacht und des grossen Umzugs durch das Ägerer Dorf, den die Wylägerer Fasnachtsgesellschaft seit nun einem halben Jahrhundert organisiert.

Zu diesem Anlass kamen Gruppen von Schwyz, Zürich und natürlich allen Ecken des Kanton Zugs vorbei, um ihren Teil zum Umzug beizutragen, und so gab es über 40 Nummern zu bestaunen. Das Motto «es halbs Jahrhundert» wurde passend zum Anlass gewählt. Auch lokale Gruppen aus Unterägeri waren vor Ort und kritisierten mit ihren Wagen auch lokale Themen wie zum Beispiel die langandauernden Bauarbeiten am Seeufer des Ägerisees. Ausserdem hatten die ebenfalls lokalen Hogerchnustis noch ihr eigenes Jubiläum zu feiern. 30 Jahre gemeinsames Bestehen!

Bild: Werner Schelbert / Neue ZZ
Bild: Werner Schelbert / Neue ZZ
Bild: Werner Schelbert / Neue ZZ
Bild: Werner Schelbert / Neue ZZ
Bild: Werner Schelbert / Neue ZZ
Bild: Werner Schelbert / Neue ZZ
Bild: Werner Schelbert / Neue ZZ
Bild: Werner Schelbert / Neue ZZ
Bild: Werner Schelbert / Neue ZZ
Bild: Werner Schelbert / Neue ZZ
Bild: Werner Schelbert / Neue ZZ
Bild: Werner Schelbert / Neue ZZ
Bild: Werner Schelbert / Neue ZZ
Bild: Werner Schelbert / Neue ZZ
Bild: Werner Schelbert / Neue ZZ
Bild: Werner Schelbert / Neue ZZ
Bild: Werner Schelbert / Neue ZZ
Bild: Werner Schelbert / Neue ZZ
Bild: Werner Schelbert / Neue ZZ
Bild: Werner Schelbert / Neue ZZ
Bild: Werner Schelbert / Neue ZZ
Bild: Werner Schelbert / Neue ZZ
Bild: Werner Schelbert / Neue ZZ
Bild: Werner Schelbert / Neue ZZ
Bild: Werner Schelbert / Neue ZZ
25 Bilder

Fasnachtsumzug Unterägeri

Fernehen ein Thema

Allgemein wurden viele Schweizer Themen gewählt, wie die SRF-Sendung «Auf und Davon», um Auswanderer Hermann Schönbächler, das Beizensterben und auch Dauerbrenner Batchelor Vujo scheint es den Schweizer Fasnächtlern dieses Jahr schwer zu haben.

Auch Tradition

Zwischen diesen sah man, wie es sich gehört, viel Traditionelles, wie die Legoren, die allseits gefürchteten und mit Unmengen an Konfetti bewaffneten Hexen und natürlich viele verschiedene Guggen, die für die richtige musikalische Begleitung sorgten, aber auch Piraten, Ausserirdische, Fische und vieles mehr.

Schicken Sie uns Ihre Fasnachts-Bilder!

Sind Sie auch an der Fasnacht? Haben Sie rüüdige Bilder geschossen? Dann laden Sie unter www.luzernerzeitung.ch/leserbilder oder gleich hier Ihr rüüdiges Fasnachts-Bild hoch, egal, ob es sich um einen Schnappschuss vom Umzug, einen besonders gelungenen Grend oder ein Bild von einer Fasnachtsparty handelt. Die Online-Redaktion veröffentlicht alle Leserbilder unter www.luzernerzeitung.ch/fasnacht, die Besten auch in der Neuen Luzerner Zeitung und ihren Regionalausgaben.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.