Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

UNTERÄGERI: Zeugenaufruf: Feuer zerstört Waldhütte

Aus bisher ungeklärten Gründen ist in der Nacht vom 23. auf den 24. April eine Waldhütte in Unterägeri abgebrannt. Die Polizei hat die Spurensicherung abgeschlossen und sucht jetzt Zeugen.
Unterägeri: Eine Waldhütte ist aus bisher noch nicht geklärten Gründen niedergebrannt. (Bild: Zuger Polizei)

Unterägeri: Eine Waldhütte ist aus bisher noch nicht geklärten Gründen niedergebrannt. (Bild: Zuger Polizei)

Zwischen der Schönalphütte und dem Wildspitz liegt die Urzlenbodenhütte. Wie die Zuger Strafverfolgungsbehörde am Montag bekannt gab, ist hier in der Nacht vom 23. auf den 24. April ein Feuer ausgebrochen, das die Holzhütte komplett zerstörte.

Aufgrund des teils starken Schneefalls in der letzten Woche konnte die Polizei die Spurensicherung im schwer zugänglichen Gebiet erst am vergangenen Freitag durchführen.

Nach bisherigen Ermittlungen beläuft sich der Sachschaden auf rund 30'000 Franken. Die Brandursache ist derzeit aber noch unklar. Zeugen werden gebeten sich unter der folgenden Telefonnummer bei der Zuger Polizei zu melden: 041 728 41 41

mbo/pd

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.